Brigitte Box November 2019

Werbung

Vor zwei Wochen war es wieder soweit: Weihnachtsfeier mit den Kollegen. Diesmal waren wir relativ viele Leute, irgendwas zwischen 100 und 200 KollegInnen jedenfalls.

Es kam, wie es kommen musste. Um Schlag 19 Uhr hatte ich mein erstes Pils am Hals und bis 3 Uhr nachts (selbstredend im stetigen Austausch) nicht wieder abgesetzt. Kann man machen.

Das ist aber nicht so eine gute Idee, wenn man – wie ich – seit einigen Monaten einen ziemlich healthy lifestyle pflegt. Also viel Gemüse, hochwertiges Protein, viel Sport, null Alkohol und praktisch keinen Zucker. Dann hauen multiple Liter Bier so richtig ins Kontor – wer kennt es nicht.

Tja und mit zunehmendem Pegel werde ich auf Partys noch lustiger, als ich es nüchtern schon bin. Immerhin kenne jetzt alle Namen der zweihundert Kollegen („und wer bissu nochma?“) und habe sie bis nächstes Jahr garantiert wieder vergessen.

Am nächsten Morgen war ich jedenfalls absolut indisponiert und nehme mir wie jedes Jahr vor, bei der nächsten Feier ganz bestimmt weniger zu trinken. Herrje nochmal.

Wenden wir uns an dieser Stelle lieber dem Inhalt der aktuellen Brigitte Box zu, es ist die sechste und letzte Augsabe des ausklingenden Jahres.

Ihr kennt die Box noch nicht? Die Brigitte Box erscheint alle zwei Monate und kostet 29,95 Euro. Der Warenwert soll immer über 100.- Euro betragen und setzt sich zusammen aus  6-10 Beauty-Produkte plus  sogenannte „Bonbons“, in Form von Trends aus der Genusswelt und Accessoires. Zusätzlich enthält die Brigitte Box die Zeitschrift „Brigitte“. Bestellen könnt ihr die Brigitte Box hier bei www.brigittebox.de.

Brigitte Box November 2019 Inhalt

Zuckersüß fängt es mit der echt hübschen Glitzer-Weihnachtskarte (0,95 Euro) an. Sie ist blanko und somit beschriftbar.

Die Avery Zweckform Weihnachtssticker (2,25 Euro) bestehen aus einem Bogen Sternmotive.

Ebenfalls sehr weihnachtlich kommt der Tee Gschwendner „Winterzauber“ (100g / ab 4 Euro – es war jeweils eine von drei Sorten in der Brigitte Box) daher.

Übrigens finde ich die Tees von Gschwendner spitzenklasse und kann sie nur empfehlen.

Das Fell abrasieren kann man sich mit diesem schönen Balea Fairytale 3-Klingen Rasierer (2,95 Euro).

Mal gucken, was er – für den vergleichsweise kleinen Preis – so leistet.

Von Asambeauty ist die parfümfreie Augencreme (15ml / 17,75) Euro mit Resveratrol, Sheabutter, kaltgepresstem Traubenkernöl und Öl des Wunderbaums in der Brigitte Box November 2019 enthalten.

Sie soll die empfindliche Augenpartie vor den Anzeichen vorzeitiger Hautalterung schützen und der empfindlichen Augenpartie ein fühlbar zartes Hautgefühl verleihen.

Von der SKINECO – Naturseife mit Ziegenmilch war ebenfalls eine von drei Sorten (Sensitiv, Calendula und Grüne Mineralerde/ 4,95 Euro) in der Brigitte Box enthalten.

Ich habe die letztgenannte Variante erwischt. Es handelt sich bei den SKINECO-Seifen um handgefertigte Naturseifen für eine sanfte Reinigung und Pflege, die frei von Chemie sein soll.

Diese Parsa Keratin Pflegebürste war schon letztens in der Instyle Box Herbst enthalten. Hier habe ich die Box vorgestellt. Ich habe sie schon in Benutzung und finde sie großartig.

Die Haarbürste soll mit Keratin angereicherte Naturborsten haben. Diese sollen die Haaroberfläche bei jedem Bürstenstrich glätten und für Glanz sorgen.

Schmuck in der Brigitte Box

Von Adler ist das elastische Armband aus anthrazitfarbigen Kunstperlen (7,99 Euro) mit einem Durchmesser von ca. 6 cm in der Brigitte Box November 2019 enthalten. Ich finde das Armand ganz schön und werde es demnächst mal tragen.

Von Charlotte Meentzen kaufe ich mir regelmäßig die undereye pads (zum Beispiel hier bei Parfumdreams), die ich euch sehr empfehlen kann.

Die Winterhandcreme (75ml / 8,90 Euro) hat einen sehr dezenten und angenehmen Duft.

Nochmal so richtig weihnachtlich wird es mit diesem Duftset “ Dein Kaminfeuer“ von Taoasis (9,90 Euro).

Das Duftset besteht aus einem weihnachtlichen Duftstein und einem 100% naturreinen, ätherischen Öl in BIO-Qualität. Viele von euch wissen ja, dass ich ein großer Freund der Aromatherapie bin. Top.

Mein persönliches Highlight ist natürlich die tolle Lierac Premium Creme Voluptueuse (15ml / 31,50 Euro). Sie soll gleichermaßen Feuchtigkeit spendend und zur Regeneration der Haut dienlich sein. Ich freue mich sehr auf das Ausprobieren.

Zwei 25 Euro-Gutscheine von twotickets waren ebenfalls in der Brigitte Box November enthalten. Hier könnt ihr euch über das angebotene Konzept detaillierter informieren.

Zu guter Letzt ist natürlich auch noch die aktuelle Ausgabe der Brigitte Zeitschrift in der Box enthalten.

Fazit:

Ich finde die Brigitte Box mal wieder sehr gut gelungen. Insbesondere das Weihnachtsthema wurde sehr charmant umgesetzt. Meine Favoriten sind die Lierac Creme, die Asambeauty Augencreme, die Parsa Bürste und der Tee. Bestellen könnt ihr euch die Brigitte Box hier.

Jede Menge unboxings der Brigitte Box findet ihr hier auf dem Blog.

Wie findet ihr die Zusammenstellung der weihnachtlichen Brigitte Box?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.