Pinkbox Februar 2020

Werbung

Vor langer Zeit habe ich euch regelmäßig von der Pinkbox berichtet.

In letzter Zeit habe ich neidvoll auf den immer besser werdenden Inhalt der letzten Pinkboxen geschielt. Heute möchte ich euch die aktuelle Ausgabe der Pinkbox vorstellen.

Rein optisch ist sie schon bunt und fröhlich – es ist ein Sonderdesign zum aktuellen Kinofilm „Birds of Prey“. Und auch der Inhalt der Pinkbox Februar kann was, wie ich finde.

Wer die Pinkbox noch nicht kennt: Die junge Pink Box erscheint monatlich und kostet 14,95 Euro. Versprochen werden 5 liebevoll verpackte Beauty-Produkte in Original- oder Sondergröße plus Zeitschrift! Bestellen könnt ihr die Pink Box hier.

Pinbox Februar 2020 Inhalt

Ein absolutes Highlight der Pinbox Februar 2020 ist für mich ist der Rituals Duschschaum The Ritual of Holi (150ml / 7,90 Euro) mit flamingo flower und pink grapefruit.

Der Duft ist schwer zu beschreiben, er hat aus meiner Sicht aber sowohl eine fruchtige, als auch eine warme Komponente.

Die Marke Knight & Wilson ist bekannt für ihre Haartönungen. Die gleiche Firma steht übrigens auch hinter den Pureplex Produkten, über die ich euch hier schon mal ausführlich berichtet habe.

Jedenfalls freue ich mich sehr für meine Tochter über die Colour-Freedom Auswaschbare Haartönung (150ml / 7,99 Euro) in der Farbe „Coral Blush“, denn ab und zu möchte sie, dass ich ihr die Haare töne. Da bin ich ja gar nicht so.

Ich freue mich ja immer sehr über Beauty-tools.

Den freulein b. Make-up Pinsel (13,95 Euro) kann man sowohl für flüssiges Make-up, als auch für pudrige Mineral-Foundations benutzen. Supergut.

Die Marke être belle ist mit der Mascara Lash X-Press & hyaluronic (16,90 Euro) in der Pinkbox Februar 2020 vertreten.

Die Mascara soll lange, dichte und perfekt geschwungene Wimpern mit ausdrucksstarkem Volumen zaubern.

Das gebogene Maxicurl-Bürstchen soll den Effekt einer Wimpernzange imitieren. Hyaluronsäure sorgt für geschmeidige und elastische Wimpern. Klingt doch alles ganz rund. Ich bin gespannt, wie die Mascara im Praxistest ist.

Argh. Ich habe ja gehofft, dass ich von bellápierre den Gel Eyeliner (20 Euro) in der Farbe Amethyst bekomme.

Ich bin aber auch mit der Farbe Nr.2 „Ebony“ – das ist ein tiefes schwarz – ganz zufrieden. Er soll übrigens wasserfest sein, das finde ich mal richtig gut.

Jeder Pinkbox liegt ja auch immer eine Zeitschrift bei. Diese kann wechseln Ich bin mit der Cosmopolitan (2,20 Euro) auf jeden Fall sehr zufrieden.

Fazit:

Ich bin auf jeden Fall mega zufrieden mit der Pinbox Februar 2020. Schon beim Öffnen war ich sofort begeistert, klar, wenn man Rituals sieht. Aber auch die anderen Produkte finde ich gut, etwa den Pinsel und die Wimperntusche. Alles in allem hat sich die Pinkbox richtig gut entwickelt, so kann es weitergehen. Bestellen kann man die Pinkbox hier direkt auf der Pinkbox-website.

Wie findet ihr den Inhalt dieser Ausgabe?

2 thoughts on “Pinkbox Februar 2020

  1. Ich hatte ja lange Zeit (seit 2014) mal so eine On-Off-Beziehung mit der Pink Box (zur Zeit off). Gelegentlich bestelle ich mir allerdings immer mal wieder ein einzelnes Exemplar, wenn mir der zu erwartende Inhalt gut gefällt, so zum Beispiel im Januar.
    Die Februar-Box gefällt mir gut, vor allem auch das schicke Design der Box selbst. Der Inhalt selbst ist jetzt nicht so ganz nach meinem persönlichen Geschmack. Insgesamt kann auch ich bestätigen, dass die Boxen im letzten Jahr wirklich gut geworden sind (Ausreißer gibt es ja immer und überall mal wieder bei den Boxen).
    Ich find’s schön, dass Du sie mal wieder vorgestellt hast, gerne mehr davon!

    1. Ja, es ist fast ein bisschen so. als sei die Pink Box „groß geworden“, sie wirkt vom Inhalt her nun hochwertiger und erwachsener, finde ich zumindest. Liebe Grüße Caren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.