Glossybox März 2020

Werbung

Ein bisschen gruselig ist es ja schon, dass in Zeiten von Corona nahezu alle Geschäfte zugemacht haben. Da sieht man erstmal, wie verwöhnt man eigentlich immer ist.

Es schließen übrigens auch alle Campingplätze bis mindestens zum 19.04.2020, was für uns bedeutet, dass unser Urlaub auf unserer Finca an der Ostsee ins Wasser fällt. Dennoch verstehe ich die Maßnahmen und trage sie auch mit. Jammern bringt ja nix.

Zwar fürchte ich latent den Lagerkoller, allerdings sind wir als Familie durch das Campen gewohnt, lange Zeit auf engstem Raum miteinander auszukommen – das geht schon irgendwie.

Toll finde ich übrigens die Initiativen, die sich aktuell bilden, um beispielsweise ältere und hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen – meinen Respekt.

Da wirkt es fast etwas banal, heute über sowas schnödes wie Beauty Boxen zu schreiben. Andererseits braucht man ja auch mal Zerstreuung.

Aktuell liebäugele ich übrigens damit, die relativ neue Goodiebox zu abonnieren, die sich ja offensichtlich zunehmender Beliebtheit erfreut. Hat einer von euch schon Erfahrungen mit der Goodiebox? Schreibt sie doch gerne mal in die Kommentare.

Aber jetzt erstmal zurück zur Glossybox. Ich stelle euch die Variante DE-2 vor. Ihr findet eure Versionsnummer (entscheidend für die Zusammenstellung) in der Versandbestätigung, die ihr vorab per email von Glossybox erhaltet.

Wenn ihr die Glossybox noch nicht kennt: die Glossybox ist die wohl populärste Überraschungs Beauty Box. Sie enthält fünf Kosmetik-Produkte in Form von Proben oder Originalgrößen. Die Glossybox kostet monatlich 15.- Euro im flexiblen Abo und ist versandkostenfrei.

Erheblich günstiger wird es beim Abschluss eines Halbjahres-oder Jahresabos, ab 12,50 Euro kostet dann der Spaß. Dies ist dann aber vorab in einer Summe zu bezahlen. Ihr könnt sie hier bei www.glossybox.de bestellen oder ihr geht als Neukunde hier über meinen Empfehlungslink und spart 20% (Code: CAREN-R3)

Glossybox März 2020 Inhalt

Von Neutrogena ist das Hydro Gel Aqua Gel (50ml / 9,99 Euro) in der Glossybox März 2020 enthalten. Klingt gut, wird bei meiner trockenen Haut aber wahrscheinlich nicht mal im Sommer reichen. Maximal als Zusatzpflege, unter einer reichhaltigeren Creme.

So lange Deo aluminiumfrei ist, kann ich mich eigentlich darüber freuen. Das 8×4 – ich habe die Variante Fresh Lime No.7 (150ml / 2,49 Euro) – in der Glossybox werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Ab Frühjahr brauche ich ja immer eine komplette Zweitausstattung auf dem Campingplatz.

Die eyeko black magic Mascara in der Minigröße (4ml / um 8 Euro) habe ich auch in der Originalgröße. Ich finde sie gut, aktuell ist aber immer noch die benefit „They`re real“ Wimperntusche mein Favorit.

Von Ciaté ist ein schwarzer Eyeliner mit zwei Seiten in der Glossybox März 2020 enthalten. Auf einer Seite ist ein normaler flüssiger, schwarzer Eyeliner und auf der anderen Seite eine Art Schaumstsoff-Stempel zu finden.

Ich scheitere schon an dem Gedanken daran, den Stempel zu benutzen, das ist mir viel zu viel Fummelei und Geduld gehört ja nicht gerade zu meinen Kernkompetenzen.

Richtig gut finde ich den Catrice Instant awake Concealer in der Farbe 05 „neutral light“ (1,8ml / 4,99 Euro), da er eine Schaumstoffspitze hat, mit der man den Concealer direkt verblenden kann.

Ich bin ja in nichts so diszipliniert wie im Abschminken. Für mich käme es niemals in Frage, mich nicht abzuschminken, egal wie groß das Delirium ist.

Deswegen freue ich mich immer über hardware, wie zum Beispiel den Daily Concepts Your Facial Mini Scrubber (9,95 Euro), ein milder Make-up-Entferner-Schwamm.

Von Aqua Colonia sind noch zwei Refreshing Aroma Tissues in den Varianten Lime & Nutmeg und White Peach & Coriander in der Glossybox März 2020 enthalten.

Fazit:

Ähnlich wie die aktuelle Lookfantastic Box März 2020 (hier habe ich sie euch vorgestellt), finde ich auch die diesmonatige Glossybox ziemlich gut gelungen. Das Neutrogena Aqua Gel und dem Ciaté Eyeliner muss ich wohl mal eine Chance geben, die anderen Produkte kann ich aber in jedem Fall gut gebrauchen.

Wie findet ihr die Glossybox März 2020?

One thought on “Glossybox März 2020

  1. Hallöchen, zur Glossybox kann ich nichts sagen, ich hab sie noch nicht abonniert, deswegen schau ich mir grad die Blogs dazu an, ob es sich lohnt 😉
    Aber zur Goodiebox kann ich Dir das Feedback geben, dass sie mir sehr gut gefällt. Habe das Abo seit Januar und es gibt eine mega hochwertige schwarze Box mit jeweils einer andersfarbigen Schublade (die Box an sich ist schon der Hammer…kann man im Laufe der Zeit gut zu einem Schubladenregal zusammenbauen), es sind immer 5 hochwertige Produkte dabei (davon mindestens 3 in Originalgröße) – mehr Kosmetik als dekorative Artikel, von den Marken Human+Kind, Rituals etc – der Kundenservice ist auch der absolute Knaller, total nett und antworten mega schnell. Also eine klar Empfehlung! Den Inhalt der Boxen kannst du ja auf verschiedenen Blogs sehen, um Dir einen Überblick zu verschaffen.
    Viele liebe Grüße und komm gesund durch die Corona-Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.