My little Box März 2020

Werbung

Ehrlich gesagt bin ich ziemlich froh, dass es bis jetzt keine echte angeordnete Ausgangssperre gibt. Ich glaube, dann würde diese „Corona Geschichte“ nochmal eine ganz andere Qualität bekommen.

Mir fällt es als ausgesprochenes Herdentier ohnehin schon ziemlich schwer, Menschenkontakte zu vermeiden. Für mich persönlich wäre Ausgangssperre die Höchststrafe, aber warten wir mal ab. Ins Kissen weinen kann man ja später immer noch.

Heute möchte ich euch die My little Box März 2020 vorstellen.

Die ursprünglich aus Frankreich stammende Box erscheint monatlich. Sie kostet 17,90 Euro und enthält drei Beauty-Produkte, Lifestyle Produkte und Accessoires. Ein Beauty-Produkt ist jeweils ein Eigenmarken-Produkt von „My little Beauty“.

Ein Thema wird monatlich definiert und eiskalt durchgezogen. Achtung! Mit dem exklusiven Test und Liebe-Gutscheincode LIEBE3 bekommt ihr 3 Euro Rabatt auf die erste My little Box! (Das Abo ist jederzeit kündbar).

My little Box März 2020 Inhalt

Bereits in meiner Februarausgabe der My little Box waren zwei Produkte der französischen Marke Nuxe enthalten.

Ergänzend dazu finde ich das kleine Nuxe huile Prodigieuse „Florale“ eine tolle Idee. Die „Florale“-Variante des Nuxe-Klassikers kenne ich noch gar nicht. Während der Originalduft ein bisschen ins Herbe geht, ist die „Florale“-Variante tatsächlich etwas blumiger, aber nicht süß oder plump.

Den Namen der „Go big or go home“ Mascara der derzeit gehypten Marke Kat von D finde ich für sich genommen schon ziemlich gut, weil er sich vielversprechend anhört. Die Mascara ist in einer Tube und die Bürste ist sehr voluminös.

Von der Eigenmarke My little Beauty ist in diesem Monat die „Time to Pose“ Feuchtigkeits-Maske (100ml) in der My little Box März 2020 enthalten.

Der Duft des Handschaums von der Girlie-Marke bilou empfinde ich als viel zu plump und vanillig-süß. Das ist wohl eher was zum Verschenken.

Großartig finde ich hingegen die tolle Kosmetiktasche, in der die Produkte der Box untergebracht waren.

Die Gesichtsreinigungsbürste ist mit Sicherheit ein Highlight der Box. Man kann sie je nach Haut-Sensibilität ein bis drei Mal pro Woche benutzen. Sie ist echt muckelig weich.

Mir ist es ein Rätsel, was Tampons in einer Beauty Box zu suchen haben, zumal in so aufwändiger und wenig umweltfreundlicher Verpackung.

Das Armand finde ich ganz niedlich – der Anhänger hat den Schriftzug „Breathe“.

Fazit:

Eine ganz ordentliche My little Box März 2020, wie ich finde. Ich freue mich am meisten über die Kosmetiktasche, die Maske, das Nuxe Öl und die Wimperntusche.

Viele weitere unboxings der my little Box und anderer Beauty Boxen findet ihr hier auf dem Blog.

Wie findet ihr die My little Box März 2020?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.