Pierre Ricaud neue Produkte

Werbung

Es ist schon eine Weile her, dass ich euch über Produkte von Dr.Pierre Ricaud berichtet habe. Alle bisherigen Berichte über Dr.Pierre Ricaud findet ihr übrigens hier.

Zeit also, mal wieder über neue Produkte zu berichten.

Eines noch vorab – wusstet ihr eigentlich, dass es zu jeder Bestellung Gratis-Produkte in Originalgröße gibt? Die aktuelle Auswahl findet ihr hier. Ihr solltet unbedingt mal reinschauen.

Zum einen möchte ich euch die neue Nachtroutine-Serie mit Probiotika vorstellen. Sie umfasst drei Produkte:

Daneben zeige ich euch noch die

Ricaud Nachtpflege mit Probiotika

Was sind eigentlich Probiotika? Man kennt den Begriff schon aus dem Lebensmittel-Bereich, zum Beispiel gibt es Probiotika-Joghurts.

Grob gesagt handelt es sich um Bakterien, die eine gesunde Darm – bzw. Hautflora begünstigen und die Ansiedlung von Krankheitserregern verhindern sollen.

Nachtserum mit Probiotika

Das Pierre Ricaud Nachtserum mit Probiotika wird als hochwirksames Aufbauserum für die Nacht beschrieben, das die natürlichen Regenerations- und Entgiftungsmechanismen der Zellen anregt.

Die enthaltenen Probiotika sind außerdem mit Glycalox®, einem Peptid- und Vitamin-E-Komplex angereichert, der vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken soll.

Man wendet das spezielle Serum für die Nacht nach der abendlichen Reinigung an. Ich benutze nach der Reinigung und vor dem Serum übrigens immer noch einen Toner.

Die Farbe des Serums ist milchig und die Konsistenz ist Serum-typisch. Den Duft würde ich als blumig-frisch beschreiben.

Man muss dazu aber sagen, dass die Ricaud-Produkte generell nicht die ganz junge Zielgruppe ansprechen und die Düfte eher in die „konservative“ Richtung gehen.

Das Serum zieht gut ein und hinterlässt ein gutes, gepflegtes Gefühl auf der Haut. Preislich liegt das Serum regulär bei 55 Euro für 30ml, im Moment gilt noch der Neueinführungs-Preis von 27,50 Euro.

Nachtserum mit Probiotika für die Augenpartie

Nun gut, ich würde das Nachtserum mit Probiotika für die Augenpartie eher als normale Augencreme beschreiben.

Zumindest macht die Konsistenz aus meiner Sicht keinen Unterschied zu einer üblichen Augencreme.

Sie enthält keine Duftstoffe, was im Augenbereich ja auch besser ist. Sie soll neben Probiotika ebenfalls Glycalox®, den Ricaud-exklusiven Peptid- und Vitamin-E-Komplex enthalten, der vorzeitiger Hautalterung entgegenwirkt.

Mir gefällt die Augencreme gut, insbesondere deswegen, weil die Textur angenehm leicht ist, man aber dennoch das Gefühl hat, dass sie gut pflegt.

Die 15ml-Tube liegt preislich aktuell bei 14 statt 25 Euro, da kann man für eine Augenpflege nicht meckern.

Pflegende Nachtcreme mit Probiotika

Die Pflegende Nachtcreme mit Probiotika soll aufbauend und entgiftend wirken und enthält ähnliche Inhaltsstoffe wie die beiden vorangegangenen Produkte.

Sie hat den gleichen Duft wie das Nachtserum mit Probiotika.

Die Creme geht leicht ins rosa-farbige.

Was mit hier auch wieder gefällt ist, dass die Creme leicht ist, man aber dennoch das Gefühl hat, dass sie die Haut wirklich gut versorgt. Oft sind Nachtcremes ja schon von der Textur her sehr schwer und wollen nicht so recht einziehen.

Das kann ich von der Nachtcreme mit Probiotika aber nicht behaupten, sie ist angenehm im Auftrag und zieht schnell ein.

40 ml kosten regulär 43 Euro, aktuell ruft Ricaud einen Preis von 21,50 Euro auf.

Feuchtigkeitscreme mit reiner Centella

In der Ricaud Feuchtigkeitscreme mit reiner Centella ist eine Tagescreme. Enthalten ist „centella asiatica“ enthalten, zu deutsch „Asiatischer Wassernabel“.

Dieser pflanzliche Inhaltsstoff soll hautberuhigende und regenerierende Eigenschaften haben.

Daneben liegt der Fokus dieser Creme auf der Feuchtigkeitsversorgung der Haut.

Der Duft wird beschrieben als „Grüner Tee, weiße Blüten und Moschus“ und er ist deutlich frischer als der Duft der Nachtroutine-Serie.

Die Konsistenz ist ebenfalls leicht und die Creme zieht gut ein.

Es gibt die Feuchtigkeitspflege mit Centella übrigens in zwei Auführungen: als Feuchtigkeits-Gel und in der von mir vorgestellten Creme-Variante.

Während das Feuchtigkeits-Gel eher für Mischhaut geeignet ist, da ein Gel die Haut in der Regel noch weniger beschwert, ist die Creme für normale Haut die bessere Wahl.

In beiden Fällen kostet der 40 ml-Tiegel aktuell 19,50 Euro statt 39 Euro.

Aufbaucreme mit Ceramiden und Provitaminen

Die Aufbaucreme zur Bekämpfung von Pigmentflecken enthält einen Peptid- und Vitamin-E-Komplex, der vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken soll.

Der Duft ist leider nicht so meins, obwohl er als „weiße Blüten“ beschrieben wird, was ja eigentlich sehr leicht und angenehm klingt.

Die Creme ist relativ reichhaltig und für eine Tagescreme könnte sie einen Ticken schneller einziehen.

Ich hadere noch ein bisschen mit mir, da ich die Creme an sich gut finde, aber der Duft spielt bei mir einfach immer eine große Rolle.

Preislich liegt die Aufbaucreme mit Ceramiden und Provitaminen aktuell bei 27,50 Euro (statt regulär 55 Euro), für den Preis kann man einen Kauf natürlich mal riskieren.

Fazit:

Mir gefallen die neuen Pflegeprodukte von Pierre Ricaud gut. Toll finde ich generell die Komplett-Serie für die Nacht. Mein Favorit hinsichtlich des Duftes ist die Feuchtigkeitscreme mit Centella. Allerdings finde ich die Aufbaucreme mit Ceramiden und Provitaminen von der Wirkung her noch interessanter. Schaut doch gerne mal hier bei Pierre Ricaud rein und vergesst nicht, euer gratis-Geschenk mitzunehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.