Vorgestellt: Die Marke NATorigin

Werbung

Wie es manchmal bei Menschen ist, erweisen sich auch in anderen Bereichen ausgerechnet die unscheinbarsten Dinge als die wahren Perlen.

So ist es mir zum Beispiel mit der NATorigin Mascara ergangen. Diese erhielt ich mal in einer Lovelula Box, und zwar der Lovelula Box Juni 2019 (hier kommt ihr zum Bericht).

Zwar kann ich Masaras immer gut gebrauchen, aber aufgrund des zurückhaltenen Designs und der Aufmachung hätte ich nicht erwartet, dass sie mich derart überzeugen würde.

Als ich sie dann das erste Mal benutzt habe, war ich hin und weg.

Dies war dann auch der Grund, dass ich mir die Marke NATorigin mal genauer angucken wollte.

Ich stelle euch heute zwei Produkte der Marke NATorigin vor:

NATorigin Lengthening Mascara Black

Die NATorigin Lengthening Mascara Black ist mit 20 Euro keine Discounter-Preisklasse. Aber sie ist trotz ihrer Unscheinbarkeit richtig klasse, so dass ich sie mir jetzt wieder nachbestellt habe.

Die Mascara ist hypoallergen und besteht zu 98,5% aus natürlicher Inhaltsstoffen.

Sie ist angereichtert mit Öl aus den Samen arktischer Himbeeren mit einer hohen Konzentration essentieller Fettsäuren (Omega 3, Omega 6, Omega 9).

Zur Pflege der Wimpern sind zudem Extrakte aus Rotalgen mit einem hohen Gehalt an biologisch aktivem Silizium, Bienenwachs, Sheabutter und Jojobaöl enthalten.

Die Wimperntusche ist besonders zur Stärkung und Verlängerung empfindlicher Wimpern geeignet.

Die Bürste ist nicht aus Silikon, sondern eine klassische Bürste, wie es sie früher eigentlich nur gab.

Die Mascara trennt die Wimpern sauber und punktet vor allem bei Länge und weniger bei Volumen.

Sie kommt komplett ohne Bürsten-tam-tam aus, auch wenn ich zum Beispiel die „they´re real“ von benefit mit den seitlichen Bürstchen für die äußeren Wimpern richtig gut finde.

Die Wimperntusche ist weder zu nass, noch zu trocken, was ja hin und wieder zum Problem wird.

So habe ich mit der an sich tollen Mascara „Superhero“ von it cosmetics meine Probleme, weil sie einfach viel zu nass ist und das Ergebnis dann entsprechend schmierig aussieht.

Die NATorigin Mascara hingegen ist genau richtig, wie ich finde. Zu guter Letzt ist sie auch sehr ergiebig, man kommt selbst bei täglicher Anwendung ewig damit aus.

Ich kann euch die NATorigin Lengthening Mascara Black auf jeden Fall ans Herz legen, wenn es euch vorwiegend um Länge geht.

NATorigin Powder Blusher Grenade

Der Blush ist – genau wie die Mascara – allergiefreundlich.

Enthalten sind Schalen der Argannüsse, die aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren als heilend und Anti-Aging-Mittel bekannt sein sollen.

Zudem ist der Blush auch mit Extrakten aus arktischem Himbeersamenöl angereichert. Sonnenblumenkernöl und Rosmarin-Extrakt, das antioxidative Eigenschaften hat, ergänzen die Inhaltsstoffe.

Das ich eine Schwäche für Blushes habe, ist ja bekannt. Und obwohl ich mittlerweile einen Bauchladen mit Blushes aufmachen könnte, kann ich es einfach nicht lassen, mir neue zu bestellen.

Allerdings ist es immer schwierig, den richtigen Farbton via online-Bestellung zu treffen.

Auch bei dem NATorigin Blush habe ich ziemlich lange herumgeeiert, bis ich mich für einen Farbton entschieden habe. Und es standen nur zwei zur Auswahl, nämlich Cyclamen und Grenade.

Beides sind eher erdige Töne und weil der Grenade noch einen Ticken bräunlicher ist, habe ich mich dafür entschieden. Die relativ übersichtliche Größe mit 3g liegt hier bei Lovelula bei etwa 27 Euro.

Diesmal habe ich einen echten Glücksgriff getan. Die Farbe ist perfekt, sehr natürlich, irgendwie subtil, aber dennoch leicht schimmernd.

Man kann die Farbe gut aufbauen und verblenden und sie hält auch relativ lange. In Sachen Haltbarkeit kommt sie aus meiner Sicht zwar nicht ganz an meine Lieblingsblushes von Nars heran. Der wirklich gut passende Farbton lässt mich aber darüber hinwegsehen.

Fazit:

Ich bin schwer begeistert von den Produkten der Marke NATorigin. Zwar ist sie nicht gerade eine Schnäppchenmarke, aber aufgrund der Ergiebigkeit und der wirklich guten Qualität kann ich sie nur weiterempfehlen. Ich werde auf jeden Fall noch etwas tiefer in das Sortiment eintauchen, weil ich durch die beiden Produkte etwas angefixt bin.

Kennt ihr die Marke NATorigin schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.