Brigitte Box Juli 2020

Werbung

Ich freue mich schon seit Wochen auf morgen. Mit einer Freundin aus Bremerhaven treffe ich mich in Walsrode.

Geplant ist eine moderate 20km-Wanderung um den Grundloser See. Das ist an sich keine große Herausforderung, weil wir beide regelmäßig lange Strecken wandern.

Allerdings sind bis zu 31°C in Walsrode angesagt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das schon einen Unterschied macht und ganz anders schlaucht, als Temperaturen im unteren 20er Bereich. Da hilft es nur noch, seinen Elektrolyte-Haushalt mit reichlich Ouzo Wasser aufzufüllen.

Da wir aber schon um 09:30 Uhr starten, werden wir mit Glück noch der ganz großen Hitze entkommen.

So. Wie komme ich jetzt vom Wandern zur Brigitte Box? Man weiß es nicht.

Doch: In der Brigitte Box sind auch Wander-freundliche Produkte enthalten.

Die Brigitte Box erscheint alle zwei Monate und kostet 29,95 Euro. Der Warenwert soll immer über 100.- Euro betragen und setzt sich zusammen aus  6-10 Beauty-Produkte plus Extras in Form von Trends aus der Genusswelt und Accessoires. Zusätzlich enthält die Brigitte Box die Zeitschrift „Brigitte“. Bestellen könnt ihr die Brigitte Box hier bei www.brigittebox.de.

Ich muss zugeben, dass mich die Brigitte Box mehr begeistert, als die aktuelle Babara Box, die ich euch hier vorgestellt habe.

Brigitte Box Juli 2020 Inhalt

Von footner Ist der Vital-Kick (50ml /19,95 Euro) in der Brigitte Box Juli 2020 enthalten. Die Füße werden mit Hilfe des integrierten Massagerollers gekühlt und gepflegt. Das ist doch auf jeden Fall schon mal ganz brauchbar für`s après Wandern.

So richtig sexy klingt Eimermachers Pferdesalbe (200ml / 5,79 Euro) ja nicht, viele Leute schwören aber darauf.

Kampfer, Rosmarin, Arnika und Rosskastanie sollen vor allem bei schweren Beinen oder bei Muskelkater helfen.

Das Vitamin C Serum von Junglück (50ml / 30 Euro) soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. In Kombination mit Aloe Vera bildet hat das Serum eine leichte Textur, die schnell einzieht und ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt.

Das pflegendes Gesichtsöl von BLÜTE-ZEIT (30ml / 4,99 Euro) enthält Bio-Gojibeere und Bio-Aprikosenkernöl und ist besonders für die Pflege sehr trockener Haut geeignet.

Eine von verschiedenen Varianten – ich habe Lavendel bekommen – des Yves Rocher Duschgel-Konzentrats (100ml / 3,50 Euro) ist in der Brigitte Box Juli 2020 ebenfalls enthalten.

Eine haselnussgroße Menge soll ausreichend für 1 Mal Duschen sein. Die 100-ml-Buddel entspricht demnach 40 Anwendungen.

Mit La mer kann man mich ja immer kriegen, deswegen habe ich mich besonders über die Ultra Hydro Booster Multi Effect Eye Patches (7,50 Euro) gefreut. Der enthaltene Planktonextrakt wirkt abschwellend und mindert Augenringe. Das habe ich auch nötig.

Ergänzend dazu kann man die bodyhuardpharm Gelmaske mit Hyaluronsäure (2,50 Euro) benutzen. Sie soll einen erfrischenden und straffenden Effekt für das Gesicht, den Hals und das Dekolleté haben. Die Inhaltsstoffe spenden Feuchtigkeit und sollen schnell einziehen, ohne einen fetttigen Film zu hinterlassen.

Von Semikolon ist das Notizheft im A7-Format (3,50 Euro) in der Box enthalten. Finde ich eine nette Ergänzung.

Food & Drinks

Yogi Tea® ist ein Tee-Kaltgetränk (330ml / 1,69 Euro) das vollmundigen Teegeschmack und kühlende Erfrischung verspricht. Hibiskus, Himbeerblätter und ein Hauch frischer Minze sollen zur inneren Balance verhelfen. Das kann ja nicht schaden, so innere Balance…

Ich in ja grundsätzlich ein ziemlich fieser Kaffee-Junkie, aber diese gezuckerten Kaltgetränke sind nicht so meine Abteilung. Aber bestimmt finde ich einen Abnehmer für den Lavazza Double Espresso & Milk (250ml / 1,79 Euro).

Wenn ich wandern gehe, nehme ich zwar grundsätzlich einen irgendwie gearteten Riegel mit, aber ich gehöre zu denen, die während des Wanderns nur Wasserr trinken. Demzufolge schleppe ich wochenlang Riegel im Rucksack mit mir herum, bis sie tot sind. Aber gut sind die Eat Natural Riegel (45g / 1,19 Euro) schon. Dieser ist mit Erdnussstückchen und geröstete Kokosraspeln, sowie Aprikose und – als Proteinquelle – gerösteten Kichererbsen.

Ein echtes Highlight aus dem „Lifestyle“-Bereich finde ich den LOQI – Backpack (19,95 Euro), ein ganz leichter Rucksack. Ich kenne LOQI Produkte, sie sind extrem langlebig. Finde ich gut für leichten Sportkrams. Bei dem Design kann man auf dem Fahrrad auch garantiert nicht übersehen werden…

Wenn ich mal zum Lesen komme, dann kann ich ja mal in der Juliausgabe der Zeitschrift Brigitte (3,70 Euro) herumblättern. Meistens nehme ich Zeitschriften aber mit dem Campingplatz, weil ich da mehr Ruhe für sowas habe.

Fazit:

Ich finde die Zusammenstellung der Brigitte Box Juli 2020 richtig gut. Den LOQI Büdel werde ich nachher gleich mal mit zum Sport nehmen. Aus dem Kosmetikbereich sind meine Favoriten die La mer Eye Patches, das Vitamin C Serum von Junglück, das Yves Rocher Duschgel-Konzentrat und auf den footner Vital Kick mit diesem Massageroller bin ich auch mal gespannt.

Bestellen könnt ihr die Brigitte Box hier – diesmal lohnt sich die Box aus meiner Sicht sehr.

Wie gefällt euch die Brigitte Box diesmal?

Viele weitere unboxings findet ihr hier auf dem Blog.

One thought on “Brigitte Box Juli 2020

  1. Huhu, Caren, ich fand die Box richtig gut und habe sie mir auch bestellt. Allerdings ist in meiner Box statt des Vitamin C Serums ein Serum von Sukin, womit ich sehr zufrieden bin. Beim Duschgel habe ich die Sorte Lotus erwischt, das riecht echt gut. Bei dem Backpack hatte ich auf das Muster mit den Punkten gehofft, aber wie wohl die Mehrzahl der Abonnenten habe ich dasselbe Muster wie Du bekommen. Naja, zur Jeans passt es … LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.