Nivea Essentials im neuen Design

Ich möchte euch heute Produkte von Nivea vorstellen, die sich selber einer Schönheitskur unterzogen haben. Das Design der Nivea Pflegelinien ist neu und vereint sich unter dem Begriff  Nivea „Essentials“. Der Begriff trifft es ziemlich gut, denn die Nivea Pflegecremes sind „Everyday“- Cremes. Zum einen erschwinglich und als Basis-Gesichtspflege zu verstehen. Alle Essentials Basis-Pflegen habenRead more

Vorschau Glossybox Dezember 2017

Bildquelle: Glossybox Ich habe noch gar nicht mit der Vorschau der Glossybox Dezember 2017 gerechnet. Allerdings haben es vermutlich alle eilig, die Dezember Box noch so rechtzeitig zu versenden, so dass man einen kleinen Weihnachtsstop einlegen kann. Die Glossybox Januar 2018 wird vermutlich auch schon weitestgehend in den Startlöchern stehen. Derzeit wird ja auch wildRead more

Elizabeth Arden Daily Youth Restoring Serum Advanced Ceramide Capsules

Ihr kennt das bestimmt: Es gibt Produkte, die hat man schon ewig auf der Wunschliste. Entweder man hat gerade genug Zeugs und möchte sich mit weiteren Käufen zurückhalten. Man ist kohlemäßig gerade klamm. Oder man ist unsicher, ob sich die Investition für das Wunschprodukt lohnt. So erging es mir sehr lange mit den Elizabeth ArdenRead more

Erfahrung mit Cocopanda – mein zweiter Einkauf

Wie ich bereits in meinem Bericht über das Jean Paul Gaultier Eau de Parfum „Scandal“ schrieb, ereilte mich im November ein fieser Kaufrausch. Unter anderem war ich der Meinung, dass ich ganz dringend einen braunen Liquid Eyliner brauche. Und eine neue Contouring Palette. Und weil der Mindestbestellwert von Cocopanda mittlerweile auf 19.- Euro für VersandkostenfreiheitRead more

Love Lula Box November 2017

Am Dienstag war ich das erste Mal in der Hamburger Elbphilharmonie. Mindestens 866 Millionen Euro hat das neue Aushängeschild für Hamburg gekostet – weit mehr als ursprünglich geplant. Kein Wunder, dass uns mit unserem schrottigen Auto in der Parkgarage überwiegend Porsches und Maseratis begegnet sind. 16 Euro Parkgebühr mussten wir übrigens bezahlen, vier Euro proRead more